Trek World 2019

Beitrag vom 23.07.2018 08:56 in 2018 , Abenteuer

Am Samstag hieß es wieder: auf zur standesgemäßen Anreise zur Trek World nach Ulm. javascript:void(0) Wie bereits in den letzten 2 Jahren sind wir auch dieses Jahr mit den Rädern angereist. Timo hat eine wirklich tolle Strecke gewählt, klar die 300km vom letzten Jahr mussten überboten werden: es standen knapp 330km auf dem Programm!


Also ging es früh bei angenehm warmen und noch trockenen Verhältnissen los...die ersten 100km durften wir im trocken fahren, nur der Wind, immer schön von vorne, fing an zu nerven. Die erste Hälfte der Strecke verlief bis Wertheim Flach auf dem Maintal Radweg bis Wertheim, dann ging es wellig auf dem Taubertalradweg bis Rotenburg ob der Tauber. Ab dann ging es auf die Straße und Pünktlich dazu wurde der Regen Stärker und dann war es an der Zeit, die Regenjacke anzuziehen...diese mussten wir auch nicht mehr ausziehen ?
Zum Glück verlief die Strecke fast nur auf kleinen Verkehrsarmen Sträßchen immer auf und ab Richtung Süden, so das wir uns nicht noch zusätzlich mit den Autos Rumschlagen mussten.
Aber wie heißt es so schön: Spaß ist, was du draus machst! Also fuhren wir halt ca. 120km im Regen, bis es dann endlich nur noch tröpfelte!
Die Strecke war wirklich top, müssen wir unbedingt bei besserem Wetter wiederholen ?
Egal, die Badewanne im Hotelzimmer entschädigte schnell, danach ein gutes Essen und müde ins Bett. Der viele Regen und Wind zehrte schon!
Nach einem leckeren Frühstück ging es gestärkt in den 1. Messetag.
Wir wechselten zwischen Showroom, Präsentationen und kleinen Testfahrten.
Ein Highlight ganz klar das neue Madone Disc.
Den Abend verbrachten wir mit all den netten Leuten, die wir fast alle leider nur einmal im Jahr sehen, mit Barbecue und Livemusik!
Pünktlich zum EarlyBirdRide klingelte der Wecker und wir durften das neue Madone testen, oh ja es ist schnell und auch komfortabel, die Bremsen der Hammer! Danke war ne geile Ausfahrt.
Danach nochmal lecker Frühstücken ( hier gibt es immer das weltbeste Birchermüsli?) und nochmal nen halben Tag auf die Messe und dann wieder Richtung Heimat...
Alles in allem ein sehr schönes Wochenende mit netten Leuten, freuen uns schon aufs nächste Jahr...Anreise hoffentlich mit dem neuen Madone ?