Sicilia So schnell sind 15 Tage Sizilien wieder um....

Beitrag vom 10.01.2017 10:40 in Abenteuer , Sicilia - Amore Mio , 2017

Wir sind schon wieder 3 Tage zurück in Deutschland und heute hat uns der Alltag schon wieder voll im Griff. Vor grad mal fünf Tagen verbrachten wir unseren Ruhetag in und Rund um Taormina. Es war ein herrlicher Tag, Sightseeing, ein bisschen Shopping und viel genießen...Die Gegend im Norden der Insel ist auf jeden Fall eine Reise wert. Schöne Berge, die mit dem Rennrad sicherlich viel Spaß machen würden  :-)

Das seht für einen unserer nächsten Aufenthalte auf jeden Fall auf dem Plan. Haben im Sigma Datacenter schon mal angefangen ne Route zu Planen. 
Danach folgten noch zwei Tage auf dem Rad, der Wind wehte leider frisch um die Nase...leichter Vorgeschmack auf zu Hause (nur leicht, kein Vergleich mit der fürchterlichen Kälte hier)!
Aber egal, etwas dicker eingepackt hörten wir erst auf zu Radeln, als die Summe der Trainings im Datacenter über 2000km ergab! Ein wirklich super Trainingslager ging zu Ende.
Wir haben sehr viel erlebt und erfahren. Noto bei Nacht ist ein Muss! Canolli Ricotta versüßen den Tag,...
 
Kurz vor unserer Abreise füllten wir die Taschen dann noch mit Leckereien vom Markt, damit wir die acht Wochen zu Hause,  bis wir zurückkehren,  überbrücken können!   :-) Und machten einen Letzetn Ausflug mit dem Auto zum verlassenen Leuchtturm des Capo Murro di Porco bei Siracusa.
Jetzt heißt es erstmal Beine hoch legen, kompensieren und die Trainingsdaten im Datacenter sichten,  um dann in  ein paar Tagen wieder durchzustarten ( bis dahin haben wir uns hoffentlich an den Winter gewöhnt)!