Bella Vita!!! Sicilia amore mio

Beitrag vom 31.03.2018 10:31 in 2018 , Abenteuer , Sicilia - Amore Mio

Jetzt sitz ich hier in der Lufthansa A321 und höre Go your own way, bewundere den schneebedeckten Monte Etna und der Pilot wartet auf sein GO! Verrückt, wie schnell 2 1/2 Wochen vergangen sind!

Timo durfte bereits vor 3 Wochen mit seinem Fahrrad im Gepäck "Benvenuti a Sicilia" sagen.
4 1/2 Wochen Guide bei Sicilia Bike stand, bzw. stehen noch bevor.

Ich durfte einfach kommen zum Urlaub machen, war auch bitter nötig.
Ziemlich ausgebrannt bin ich angereist.
Die Sonne, Wärme und das Dolce gaben mir Energie zurück um mich wieder meinem Training zu widmen.
Wenn auch mein Körper anfänglich mit Fieber und unentdeckten Allergien rebellierte!
In kleinen, aber durchweg netten und lustigen Gruppen drehten wir unsere Runden.
Wir hatten super Wetter, konnten fast immer in Kurz-Kurz fahren...und der Wind, naja der formt ja bekanntlich den Charakter. ;-)
Abgerundet haben wir das ganze mit schönen Läufen entlang der Küste.
Eine traumhafte Kulisse!
Mit einem guten Abendessen und leckerem Wein ließen wir den Tag gemeinsam ausklingen.

Neben neuen und auch bekannten Gesichtern bei Sicilia Bike waren dieses mal auch einige Team Drahtesel Freunde mit am Start ( auch wenn sich  einige davon  einer harten Geduldsprobe wegen fehlendem Gepäck oder annuliertem Flug stellen  mussten!!!). Es war schön mit euch!

Alles in allem wieder eine sehr schöne Zeit mit vielen Radkilometern.
Für mich heißt es jetzt erstmal Arrivederci! Der Alltag wird mich schnell einholen. Mal sehen,  wie lange die sizilianische Gelassenheit anhält...
Aber bereits im September wollen wir zurückkommen...mit Laufschuhen und Badeanzug :-)

Timo darf noch 1 1/2 Wochen bleiben und wenn auch er zurück ist, werden wir endlich die Campingsaison 2018 starten.
Ansonsten wird jetzt wieder Schwimmtraining und auch Koppeltraining auf der Liste stehen,...die Hölle von Q rückt näher!

Eine kleine, dankbare Anmerkung fehlt noch. Unsere Räder durften in stylisch schwarz pinknen Radkoffern von Biknd reisen. Super Sache, schnell und durch aufblasbare Luftpolster sicher verpackt. Der Koffer lässt sich klein machen und gut verstauen. Zudem ist noch massig Platz drinnen für weiteres Gepäck. Tolle Sache! Danke!